POLO bekommt Besuch – HANERY AMMANN ist tot

Keine fünf Monate ist es her, seit der Gründer des Schweizer Mundartrock – POLO HOFER – von uns gegangen.

Und jetzt folgt ihm ein weiterer Freund und Mitbegründer der legendären RUMPELSTILZ – HANERY AMMAN hat gestern Abend im engsten Familienkreis den Kampf gegen den Krebs verloren.

Erst im September hat er auf seiner Website mitgeteilt, dass ihn diese heimtückische Krankheit erneut gepackt hat:

„Es tut mir sehr leid mitzuteilen, dass meine momentane gesundheitliche Verfassung keine Konzertauftritte zulässt. Auf dringendes Anraten meiner Ärzte müssen wir die geplanten Konzerte vorerst bis Ende Jahr absagen. Ich befinde mich derzeit in Untersuchungen in einem Top-Ärzte-Team. Die Resultate dieser Untersuchungen werden mir in einigen Wochen zeigen, wie es weitergehen wird. Allen, die sich für die Konzerte eingesetzt oder sich darauf gefreut haben, danke ich für das grosse Verständnis. 
merci vilmal,
hanery“

Nicht nur das Berner Oberland weint, die ganze Schweiz hat einen Musiker verloren, dessen Einfluss auf die Schweizer Rockmusik nur schlecht gefasst werden kann.

Aber lassen wir jenes Lied sprechen, das Hanery Amman unsterblich machen wird.

R.I.P. Hanery!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.