SAXON – SAXON – SAXON

„Denim & Leather“, „Power & The Glory“, „Crusader“ – schon mal gehört? Nein? Dann musst du in einer Höhle im Schwarzwald aufgewachsen oder jünger als zehn Jahre alt sein…

Text: Danny Frischknecht


Anders ist es nicht zu erklären, dass dir diese drei Titel von SAXON-Alben ncihts sagen. Es sind nur drei aus mehr als einem Dutzend von Alben der besten Band des „New Wave Of British Heavy Metal“ oder kurz NWOBHM.

Die Mannen um die Gründungsmitglieder Sänger Biff Byford und Gitarrist Paul Quinn feiern im kommenden Jahr ihr vierzigjähriges Jubiläum und sind so aktiv wie eh und je. Sie touren ohne Ende, veröffentlichen neue Alben und wirken weiss Gott nicht wie eine Band, die sich ihren Lebensabend verdienen muss und sich deshalb von Bühne zu Bühne schleppen würden. SAXON entern Bühne um Bühne und putzen weit jüngere Kapellen von denselben. SAXON sind eine Institution und können es nach wie vor.


Vinyl-Alben


Und jetzt geht mir die Lobhudelei aus – ich komme nicht mehr darum herum;

Vinyls auspacken, Deckel des Plattenspielers öffnen, Vinyl drauflegen, Verstärker einschalten, Bier öffnen, hinsetzen und dann schwelgen!

Zu gerne hätte ich auch diese drei Alben eingeschweisst gelassen – aber das kann ich der lieben Sonja nicht antun – schliesslich habe ich ihr eine Review versprochen!

Was wiederum bedeutet, dass ich da lauter Musik höre, die ich seit über dreissig Jahren kenne von Alben, die ich damals teuer bezahlt habe. Man stelle sich vor, dass eine Platte damals um die Fr. 30.- gekostet hat – ohne T-Shirt und Meet’n’Greet und sowas.

Warum höre ich sie mir denn an? Einerseits, weil ich die alten und die neuen vergleichen kann – äusserlich und vor allem vom Sound. Und da merkt man dann schon, dass sich die Technik verändert hat. Die Bässe sind etwas härter weniger wabbernd, die Stimmen klar und hell, die Gitarrensoli schneidend und die Drums knackiger und trockener – das fetzt! Es fetzt so, dass sich der Kauf eigentlich auch lohnt, wenn man die Plastikscheiben schon sein Eigen nennt. Schliesslich haben die trotz intensiver Pflege und sorgfältiger Handhabung die eine oder andere Gebrauchsspur, vielleicht ein Knacken, vielleicht sogar einen kleinen Stotterer – und sie sind „nur“ schwarz – im Gegensatz zu den Neuauflagen im luxuriösen „colour-splatter“-Vinyl.

Und wer die alten Scheiben noch nicht hat? Gib deinem Leben einen neuen Anstrich; schaff dir einen Plattenspieler an, anständige Boxen und Verstärker und schweiss Smartphone und Boom-Box in die Ecke. Dann hol dir die Scheiben, setz dich hin, öffne das kühle Blonde, dreh auf und geniesse! Das Leben kann so schön sein!


Folgende Alben wurden neu aufgelegt, sind seit einem guten Monat erhältlich und kosten in dieser Spezialausgabe so circa 20 Stutz.

„Denim And Leather“

Vorbestellen: https://saxonband.lnk.to/Denim_Leather

Tracklist:
1. Princess Of The Night
2. Never Surrender
3. Out Of Control
4. Rough And Ready
5. Play It Loud
6. And The Bands Played On
7. Midnight Rider
8. Fire In The Sky
9. Denim And Leather
CD Bonus Tracks
10. 20,000Ft (Remix)
11. Bap Shoo Ap (Live At Donington)
12. Intro / And The Bands Played On (Live)
13. Princess Of The Night (Live At The Rainbow ’81)
14. Midnight Rider (Live At Hammersmith ’81)
15. Never Surrender (Live At Hammersmith ’81)
16. Machine Gun (Live At Hammersmith ’81)
17. Play It Loud (Live At Hammersmith ’81)Saxon Power & Glory Cover


„Power & The Glory“

Vorbestellen: https://saxonband.lnk.to/Power_Glory

Tracklist:
1. Power And The Glory
2. Redline
3. Warrior
4. Nightmare
5. This Town Rocks
6. Watching The Sky
7. Midas Touch
8. The Eagle Has Landed
CD Bonus Tracks
9. Make Em Rock
10. Turn Out The Lights
11. Turn Out The Lights (Demo ’82)
12. Stand Up And Rock (Demo ’82)
13. Power And The Glory (Demo ’82)
14. Saturday Night (Demo ’82)
15. Midas Touch (Demo ’82)
16. Nightmare (Demo ’82)
17. Redline (Demo ’82)


„Crusader“

Vorbestellen: https://saxonband.lnk.to/_Crusader

Tracklist:
1. The Crusader Prelude
2. Crusader
3. A Little Bit Of What You Fancy
4. Sailing To America
5. Set Me Free
6. Just Let Me Rock
7. Bad Boys (Life To Rock N’Roll)
8. Do It All For You
9. Rock City
10. Run For Your Lives
CD Bonus Tracks
11. Borderline
12. Helter Skelter
13. Crusader
14. Do It All For You
15. A Little Bit Of What You Fancy
16. Sailing To America
17. Just Let Me Rock
18. Do It All For You (Intro) / Run For Your Lives
19. Living For The Weekend


Quelle CMM GMBH:
http://www.cmm-marketing.com