ALEXA

Name

Alexandra Gautschi, Nickname „Alex“ oder „Ratte“


Meine liebsten Bands, Musiker, Genres…

Zu meinen Lieblingsbands zählen vor allem Rise Against, Deaf Havana, The Red Jumpsuit Apparatus, Silverstein und Hawthorne Heights. Mein musikalisches Repertoire beinhaltet Alternative Rock, Punk / Pop Punk und diverse kleinere Nebengenres.


Meine Interessen, Hobbies, was dich beschäftigt, was dich charakterisiert…

Ich absolviere zur Zeit ein Praktikum als Confiseurin und backe / koche auch in meiner Freizeit oft. Nebenbei zeichne und fotografiere ich viel, bin des öfteren mit dem Hund meiner Nachbarin unterwegs oder streichle diverse andere Fellnasen.


Meine Aktivitäten in den sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram…)

Meine wenigen interessanten News poste ich privat auf Facebook und öffentlich auf meinem Insta p.a.p.e.r.w.i.n.g.s


Meine 10 liebsten Songs

Um diesen Punkt zu beginnen möchte ich erstmal sagen, dass ich leicht überfordert bin, diesen Abschnitt auszufüllen, versuche es jedoch hier trotzdem:

From Heads Unworthy – Rise Against

The Past Six Years – Deaf Havana

After Midnight – Blink 182

City Of Angels – Arrows To Athens

Doomsday – Atreyu

No Matter What – Papa Roach

Don’t Lose Hope – The Red Jumpsuit Apparatus

Life’s A Bitch – Modern Day Escape

We All Roll Along – The Maine

Who I Am Hates Who I’ve Been – Relient K


Meine 10 Lieblingsalben

Discovering The Waterfront – Silverstein

The Bird & The Beesides – Relient K

Endgame – Rise Against

Neighborhoods – Blink 182

Am I The Enemy – The Red Jumpsuit Apparatus

Bad Habits – Every Avenue

Lead Sails (and a Paper Anchor) – Atreyu

Fools & Worthless Liars – Deaf Havana

Never Happy, Ever After – As It Is

Kings&Thieves – Arrows To Athens

 


Warum ich für Metalnews arbeite

Durch meinen (super) Freund Yanik, der schon seit letztem Jahr von Metalnews engagiert ist für die Konzertfotografie bin ich hier sozusagen „reingerutscht“. Da meine Kamera aber für Konzerte nichts taugt, schreibe ich lieber darüber, was ich (hoffentlich) nicht allzu schlecht machen werde 😉