ARCANUM – „Very Old School Noise“ seit 01.06.17

Die 2004 gegründete Band ARCANUM, welche Anfangs einige Startschwierigkeiten hatte, konnten im Juni 2017 ihr neues Album „Very Old School Noise“ veröffentlichen.

nati@metalnews | Heavy Metal aus der Schweiz, zuhause bei selfrelease


Zu Beginn wurde ARCANUM von einigen Mitgliederwechseln geprägt, nachdem sie aus Over. Einige Konzerte im In- und Auslang mussten abgesagt werden.


Album:

Heavy Metal aus der Schweiz, ein relativ seltener Anblick. Dabei punktet Gabriella als Sängerin mit ihrer tiefen und eher untypischen Frauenstimme. Musikalisch betrachtet können Hägar, Sile und Fux stolz auf sich sein. Kein Instrument übertönt oder dominiert das Andere. Eine Glanzleistung der vierköpfigen Band ARCANUM.


Hörenswert:

Heavy Metal Fans aufgepasst! Saftige Gitarrenriffs und harte Drumeinsätzen machen das neue ARCANUM Album „Very Old School Noise“ der Metalwelt schmackhaft, immer schön nach dem Motto Sex, Drugs and Rock & Roll.

Songs wie „Flying“, „Invincible Fighter“ und „The Immmortal“ geben einem schon fast das Gefühl, live dabei zu sein. „Goodbye USA“ wiederum klingt wegen des Textes nach einem Statement.

Die Entscheidung für einen Favoriten fiel mir schwer, sehr schwer. Schlussendlich fiel meine Wahl auf „Greetings Out Of Hell“, da mich in der Mitte des Songs das klassische Gitarrensolo beinahe ansprang.


Fazit:

Die ungewohnt tiefe Stimme von Gabriella gibt der Band eine riesigen Pluspunkt in der Schweizer Metalwelt. Auch die Abmischung der Instrumente zum Gesang ist perfekt. Weiter so! Ich denke, das wird potenziell noch nicht Alles gewesen sein.


Line Up:

Hägar – Drums
Sile – Leadguitar
Thomas J. Fractor – Bass und Vocals


Tracklist:

1. Fight
2. Exterminator
3. Teaser
4. Robots
5. Goodbye USA
6. Leaders Of War
7. Invincible Fighter
8. Flying
9. Nightride
10. Metal Soul
11. Greetings Out Of Hell
12. The Immortal
13. You Gotta Run
14. Politics

Bewertung:
9/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.