Korrektur – CAPTAIN CONTROL – „Be Prepared“ seit 28.09.18

Ich mag es extrem gern, wenn uns junge, unbekannte Bands aus der Schweiz Material zuschicken. Die Reviews dazu sind nicht immer einfach…

Text; Danny Frischknecht – jetzt noch mit Bewertung… 

Metal-Punk-Rock aus der Schweiz zuhause bei Hair & Bodygel Records/Subversiv Records


Die Band


Was soll ich sagen? Ich kannte die Berner Truppe bisher nicht. Ihre Namen hingegen bieten so das eine oder andere Interpretationspotenzial.

Miss Von Der Rolle steht am Mikro, mit einer sehr speziellen Stimme. Pushdaisy ist das zweite Mädel und zupft den Bass. Am Sechssaiter arbeiten Dave Talon und Tom, Detti schliesslich haut in Rockermanier feste auf die Waschküche.

Musikalisch ist das Machwerk irgendwo im Bereich von MOTÖRHEAD  und anderen Bands aus den Achtzigern anzusiedeln – Stromgitarren und so halt.


Das Album


Zuerst das Einfache, die Statistik; ziemlich genau 25 Minuten Musik gibt es auf dem Album, verteilt auf acht Tracks. Da sich die Truppe eine Mischung aus Rock, Metal  und Punk auf die Fahne geschrieben hat, passt die durchschnittliche Spieldauer wunderbar.

Klar dem Punk zuordnen würde ich auch die Stimme der Fronterin Miss Von der Rolle. Die klingt gut, wenn sie rotzig, frech und schreiend wie die typischen Punkröhren der Achtziger und Neunziger antanzt. Wo sie wirklich nicht mehr passt ist bei den Tracks, die stärker dem Rock oder Metal zuzuordnen sind. Das mag an meiner Erwartungshaltung liegen – Growl à la Alissa White Gluz oder Clear à la ganz viele Sängerinnen gehören für mich da hin. So gesehen ist der musikalische Mix einfach nicht meine Baustelle.
Ansonsten gefällt mir die Scheibe, weil sie energetisch ist, viel Power hat und straight vorward marschiert. Kurz und knackig die Songs, wenig Schnörkel und unaffektiertes Songwriting, die einzelnen Musiker beherrschen ihr Metier.


Fazit


So richtig vom Sockel gehauen hat ich die Scheibe nicht – mir sind da zu viele Stilelemente gemischt, welche ein Fassen des Albums schwierig machen. Viel Power und Energie ist da, die  Band wird live ziemlich viel Action und Stimmung raushauen. Ich persönlich würde Liveauftritte dem Album vorziehen.


Online


www.facebook.com/captaincontrol

http://captaincontrol.online

https://captaincontrol.bandcamp.com

www.youtube.com/channel/UCFjUalMvagdJwLJhZz6wmpQ

soundcloud.com/captaincontrol