OPETH – „Demon Of The Fall“ – Lifevideo

Am 2. November veröffentlichen die schwedischen Progressive Metal Legenden OPETH ihr Live-Album „Garden of the Titans: Live at Red Rocks Amphitheatre“ via Moderbolaget Records / Nuclear Blast.

©nuclear blast | Das Release ist in den Formaten DVD, Blu-Ray und Vinyl erhältlich und zeigt die einzigartige Schönheit von sowohl Klassikern als auch neueren Tracks während OPETHs Konzert am 11. Mai 2017, das im legendären Red Rocks Amphitheatre in Denver aufgenommen wurde.

Heute präsentiert die Band den zweiten Ausschnitt aus der Performance in Form des Clips zu ‚Demon Of The Fall‘. Seht den epischen Track hier:

Streamt oder downloadet die Single hier: http://nblast.de/OpethDemonOfTheFall

Die verschiedenen Formate des Release können nun hier vorbestellt werden:
http://nuclearblast.com/opeth-gardenofthetitans
Oder im Bandshop: https://www.omerch.eu/shop/opeth

Noch vorher wird die Band das limitierte 10“ Vinyl ‚Ghost Of Perdition (Live)‘ am 19. Oktober  herausbringen, Seite A enthält eine unvergleichliche Live-Version des OPETH-Klassikers ‚Ghost Of Perdition (live)‘, während auf Seite B das vor kurzem veröffentlichte ‚Sorceress (live)‘ zu finden ist.
10″ pink sparkle in sleeve (limited to 700)
10″ violet sparkle in sleeve (NB Mailorder exklusiv, limitiert auf 300)
10″ toffee in sleeve (USA NB Mailorder exklusiv, limitiert auf 250)
10″ summer bronze in sleeve (USA NB Mailorder exklusiv, limitiert auf 250)

Das Vinyl kann hier vorbestellt werden: http://nblast.de/OpethGhostOfPerdition
Oder im Bandshop: https://www.omerch.eu/shop/opeth

Als stets unaufhaltsame Kraft in Sachen Kreativität und Einzigartigkeit inmitten eines Meeres aus generischer Musik haben OPETH das Regelwerk für Songwriting immer wieder in Flammen aufgehen lassen und seit über 25 Jahren sind sie für ihre Fortschrittlichkeit bekannt. Nie wollten sie sich auf ein einziges Genre beschränken und waren stets Vorreiter in Sachen Progressivität und Klasse. Und mit ihrem neuesten Album »Sorceress« haben sie wieder einmal alles und doch auch nichts verändert. »Sorceress« erschien im September 2016, nachdem die Band ihr erstes Album in Kooperation zwischen Nuclear Blast und OPETHs Label Moderbolaget Records in den Rockfield Studios in Wales aufgenommen hatten.


Online
www.opeth.com
www.facebook.com/opeth
www.nuclearblast.de/opeth
www.twitter.com/OfficialOpeth
www.instagram.com/officialopeth
www.youtube.com/user/OpethOfficial